• Fotolia 81390945 XXL




    … weil uns der ganze Mensch
    wichtig ist.
  • Fotolia 38853027 Subscription XXL




    … weil wir uns Zeit für jeden Schüler nehmen.
  • Fotolia 84409872 XXL


    … weil wir Talente fördern.                    
  • Fotolia 25940662 Subscription XXL




    … weil wir an die Zukunft
    der Schüler denken.                     
  • Fotolia 38855092 Subscription XXL




    … weil uns christliche Werte
    wichtig sind.                    

Mehr Lebensraum

Dieser Artikel ist der Versuch, Sie auf eine kurze gedankliche Reise mitzunehmen.

Seit Beginn des Schuljahres 2020/21 haben wir die Räumlichkeiten unseres Evangelischen Schulzentrums erweitern können. 

Bis zukünftig ein weiteres Schulgebäude sowie eine neue Turnhalle auf dem Außengelände entstehen kann, wird noch einige Zeit ins Land gehen. Deshalb finden Sie neuerdings vier Container im Außenbereich. Zwei davon werden als vollwertige Klassenzimmer genutzt und die anderen beiden als Toiletten. Auf den Fotos weiter unten sehen Sie nicht nur wie diese "eingeflogen" wurden, sondern auch ein paar weitere Impressionen.

Mir gefällt besonders das nachfolgende Bild, denn es zeigt auch das von der herrlichen Herbstsonne angestrahlte Nagelkreuz, das anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums 2017 ab Hintereingang des EVSL aufgestellt wurde.

Container Kreuz

          Container 0227  20200917 115139   20200917 114958 20200917 114551


Und hier kommt ein Gedankensprung:
So wie die Container mehr Lebensraum im Außenbereich verschaffen, denn Schulzeit ist Lebenszeit, so lädt Jesus Christus jeden Menschen ein, mehr Lebensraum im Inneren zu haben. Erst neulich kommentierte einer unserer stellvertretenden Schulleiter, Herr Scheffler,  die aktuelle Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie wie folgt:

„Wir wollen, dass die Schüler die Situation ernst nehmen. Jeder sollte verstandesmäßig wissen, warum die Hygienemaßnahmen nötig sind. Wenn allerdings die Angst überwiegt, hat der Aspekt des Glaubens große Bedeutung. Es ist wichtig zu betonen, dass es etwas Größeres gibt, dass Gott alles in der Hand hat“, so Ruben Scheffler. Der 33-Jährige arbeitet seit sechs Jahren als Lehrer für Religion und Sport in Leukersdorf, und er will den Schülern vermitteln, dass sie es selbst in der Hand haben, ob sie die Krone (lateinisch Corona) der Angst überlassen, oder sie in Gottes Hand geben.

(Aus der evangelischen Wochenzeitschrift "Der Sonntag", August 2020)

Wem gehört die Krone Ihres Lebens?

Möchten Sie mehr Lebensraum in Ihrem Inneren?

Wir als Evangelisches Schulzentrum laden Sie ganz herzlich ein, über diese Fragen nachzudenken und gute Antworten zu finden! Und natürlich spielen solche Gedankengänge immer wieder eine Rolle in unserer Schule, denn wo "evangelisch" drauf steht, sollte "evangelisch" drin sein.😉

Benjamin Luft


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.