• Fotolia 81390945 XXL




    … weil uns der ganze Mensch
    wichtig ist.
  • Fotolia 38853027 Subscription XXL




    … weil wir uns Zeit für jeden Schüler nehmen.
  • Fotolia 84409872 XXL


    … weil wir Talente fördern.                    
  • Fotolia 25940662 Subscription XXL




    … weil wir an die Zukunft
    der Schüler denken.                     
  • Fotolia 38855092 Subscription XXL




    … weil uns christliche Werte
    wichtig sind.                    

Streitschlichtung – Konflikte fair und gewaltlos lösen

Unterschiedliche Meinungen, Interessen und Ansichten sind völlig normal und gehören deshalb auch in unserem Schulalltag. Daraus ergeben sich aber auch hin und wieder Konflikte, die das gemeinsame Lernen und das Miteinander belasten können. Unsere Aufgabe und unser Wunsch ist es, mit diesen Konflikten konstruktiv und verantwortungsvoll umzugehen und sie gemeinsam zu lösen.

 

Schüler helfen Schülern Hände Streitschlichter

Durch das Projekt „Streitschlichtung“ gibt es das Angebot an unserer Schule, dass die Schüler miteinander selbst ihre Konflikte bearbeiten und zu gemeinsamen Lösungen kommen. Neben Eigenverantwortung und gegenseitigem Respekt, werden die Schüler auch dazu herausgefordert, ihre eigenen Standpunkte zu vertreten und gegebenenfalls auch korrigieren zu lassen und Kompromisse zu schließen. Dabei spielt auch das Thema „Kommunikation“ eine sehr wichtige Rolle. Anstatt die Hände zu Fäusten zu ballen oder mit Worten zu verletzten, möchten wir die Jugendlichen ermutigen, sich die Hände zu reichen und zusammenzuarbeiten.

Das entspricht sowohl dem christlichen Grundgedanken der Versöhnung als auch unserem Leitbild am Ev. Schulzentrum Leukersdorf.

 

Der Weg zum Streitschlichter

Ab der siebten Klassenstufe ist es möglich, dass sich Schüler für eine Streitschlichterausbildung anmelden. Diese beginnt mit einem Streitschlichtercamp in Papstdorf in der sächsischen Schweiz und wird über das jeweils aktuelle Schuljahr in der Streitschlichter AG fortgesetzt.
Die Schüler lernen konstruktive und gewaltfreie Kommunikationstechniken, wie z.B. „Aktives Zuhören“ oder den Gebrauch von „Ich-Botschaften“. So sind sie dann in der Lage ein Mediationsgespräch zu führen und die Konfliktparteien auf dem Weg zu einer gemeinsamen Problemlösung zu begleiten.
Darüber hinaus helfen die Streitschlichter bei der Durchführung des Klassenrates, sie unterstützen das Sozialkompetenztraining der sechsten und siebten Klassen und stehen als „Paten“ für die neuen Fünftklässler zur Verfügung. Mit diesen vielfältigen Aufgaben leisten die Streitschlichter einen wichtigen Beitrag für ein positives Schulklima und ein respektvolles Miteinander in der Schule. Die Ausbildung und Begleitung der Streitschlichter an unserem Schulzentrum erfolgt durch Frau Seifert, unserer Beratungslehrerin und Schulmediatorin und Herrn Vorberg, unserem Schulseelsorger.

peace

Text: Carmen Seifert und Ruben Vorberg

Grafiken: "Hand" R. Vorberg, "Frieden" von Gordon Johnson auf Pixabay.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.