• Schueler

Das „lebensFest“-Projekt sollte schon im September 2020 starten, konnte aber dann doch erst im Mai 2021 mit neun Schülern online stattfinden. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter?

IMG 8422„lebensFest“ steht dafür, dass Schüler ein Stück gemeinsamen Lebensweg gehen und dabei „fest werden“ für ihr Leben. In mehreren gemeinsamen Treffen lernten sich die Schüler selbst und die anderen noch besser kennen. Viele wichtige Lebensfragen wurden angesprochen, wie z.B.: Was macht mich aus?, Wer bin ich?, Was sind meine Stärken und Schwächen?, Hat Gott einen Plan für mein Leben?, Wie gelingt ein gutes Miteinander? Oder auch: Was sind meine Lebensziele und wie erreiche ich sie?

Die Jugendzeit ist eine Zeit, geprägt von vielen Veränderungen. Ein junger Mensch reift zu einer Persönlichkeit heran.

Doch das geschieht nicht von allein, und so möchte „lebensFest“ einen kleinen Beitrag dazu leisten und die Schüler ein Stück auf diesem herausfordernden Weg begleiten und unterstützen.

Zum Abschluss der „lebensFest“-Treffen, gab es am 26.06.21 einen gemeinsamen Gottesdienst mit den Familien im Haus der Hoffnung in Leukersdorf (siehe Foto) und die Schüler wurden für ihren weiteren Weg gesegnet.

Ruben Vorberg


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.